Seiteninhalt

Bücherbus Ingolstadt – für Sie unterwegs

Der Bücherbus fährt nach dem Pandemiefahrplan Schwerpunkthaltestellen an. Der Besuch ist nur für vollständig Geimpfte oder Genesene mit Nachweis möglich oder für Personen mit aktuellem negativem Testergebnis (3G-Regel). Kinder benötigen keinen Nachweis. Beim Besuch ist das Tragen einer medizinischen Maske für alle über 6 Jahren Pflicht.
Ab Montag, 18. Oktober gilt die 3G+ Einlassregel. Der Zutritt ist dann nur für vollständig Geimpfte, Genesene sowie Personen mit einem aktuellen PCR-Test möglich. Zusätzlich wird ein Ausweisdokument (Leserausweis, Personalausweis, Führerschein etc.) benötigt. Ungeimpfte und ungetestete Personen können bis zum 30. November vorbestellte Medien am Ausgabefenster abholen.


Der Bücherbus Ingolstadt ist die rollende Zweigstelle der Stadtbücherei Ingolstadt. Er besucht im zweiwöchentlichen Turnus seine derzeit 42 Haltestellen. Der Bücherbus ist besonders beliebt bei Kindern und Eltern, die die wohnortnahe Versorgung schätzen. Leseausweise können vor Ort im Bus erstellt werden.

Im Bus stehen für die Leserinnen und Leser circa 5.500 Medien zur Auswahl bereit. Das Angebot umfasst Sachliteratur für Freizeit und Bildung, Romane, Kinder- und Jugendbücher, DVDs, MusikCDs, KinderCDs, Hörbücher, NintendoDS-Spiele und Zeitschriften.
Gerne besorgen wir Ihnen Titel aus dem Gesamtbestand der Stadtbücherei oder merken Ihnen entliehene Titel vor.

Außerhalb seines festen Fahrplans besucht der Bücherbus Kindertageseinrichtungen und Grundschulen in Ingolstadt. Auf Wunsch stellen wir Bücherkisten zu Einzelthemen zusammen und stellen sie den Einrichtungen zur Verfügung. Termine können individuell telefonisch vereinbart werden.

 

Informationen zum Fahrplan: