Seiteninhalt

Straßenverkehrsamt - Terminreservierung

Für das Straßenverkehrsamt (Führerscheinstelle und Zulassungsbehörde) ist weiterhin eine Terminvereinbarung erforderlich, die bereits vor der Corona-Pandemie eingeführt wurde. Die Terminvereinbarung ermöglicht den Bürgerinnen und Bürgern eine Erledigung ihrer Anliegen ohne längere Wartezeiten.

Wer spontan und ohne Termin ins Straßenverkehrsamt kommt, hat die Möglichkeit einen kurzfristigen Termin zu buchen, dieser kann aber mit Wartezeiten verbunden sein und je nach Anliegen einen Folgetermin erfordern. Hierfür wird eine aus Kapazitätsgründen begrenzte Zahl an Pufferterminen freigehalten, so dass bei „Spontan-Besuchen“ eine taggleiche Verfügbarkeit nicht immer garantiert werden kann. Eine vorherige Terminvereinbarung wird daher empfohlen.

Reine Außerbetriebsetzungen (Abmeldungen) von Fahrzeugen sind auch ohne Termin möglich. Kommen Sie einfach zum Informationsschalter im Erdgeschoss des Straßenverkehrsamtes.

Die Terminvereinbarung kann per Telefon (0841 305-1792), E-Mail (strassenverkehrsamt@ingolstadt.de) oder online erfolgen.


In allen anderen Fällen nutzen Sie bitte die Vorteile eines Online-Termins.

Hier geht es zur Online-Terminvereinbarung


Wichtiger Hinweis zum Verfahren der Online-Terminreservierung:

Nachdem Sie Ihre Daten eingegeben und einen Termin im Kalender ausgewählt haben, bekommen Sie eine Mail an Ihre angegebene Mail-Adresse.
Diese Mail enthält einen Link, mit dem Sie Ihre Reservierung bestätigen; dieser Link ist 1 Stunde gültig. Jetzt wird der Termin im System eingetragen und Sie erhalten eine weitere Mail mit der genauen Terminzeit, einer 5-stelligen Terminnummer und eventuell mitzubringenden Unterlagen.
Erst wenn Sie diese zweite Mail bekommen, ist der Termin reserviert.

Auf die Empfehlung zum Tragen von Masken in den Dienststellen der Stadtverwaltung weisen wir hin.

Gerne können Sie aber auch unsere digitalen Dienstleistungen über das städtische Onlineportal unter www.ingolstadt.de/online nutzen.